Bandnudeln mit Gorgonzola Soße – schnell und einfach essen


Allgemein, Kochen, Küche / Dienstag, September 28th, 2021

Der Beitrag enthält mit einem Stern gekennzeichnete Werbelinks. Die letzten Wochen waren sehr turbulent und meine Küche ist ganz schön in den Hintergrund gerückt. Wir haben beim Lieferservice bestellt oder sind auch öfter ins Restaurant gegangen. Es ist schon angenehm, sich an den Tisch zu setzen und bedient zu werden, doch das Essen ist halt einfach nicht das, was es zuhause ist.  Schluss damit, jetzt ist es wieder Zeit, selbst den Kochlöffel zu schwingen.  

Wie so oft steht man vor der Frage „was koche ich heute“…

Ich wette, Dir ist das auch schon so gegangen und Du weißt einfach nicht, was Du heute *kochen sollst. Es soll nicht zu lange dauern und Fleisch, hatten wir gestern bei Mamas Geburtstag. Auf Gemüse habe ich heute keinen Bock und Fisch ist auch nicht was ich will. Nudeln, die wären nicht schlecht. Ich liebe schnelle und einfache Gerichte vor allem dann, wenn ich viel zu tun habe und eigentlich am PC sitzen sollte. Ich schau auch gerne mal in meine *Kochbücher um mich inspirieren zu lassen und da ich dann ganz schnell bei den Nudeln gelandet. Bandnudeln mit… ja ich hab’s und mach eine leckere Käsesoße dazu. Mein Rezept des Tages…

Bandnudeln in Gorgonzola – Soße mit eingelegten Tomaten

Bandnudeln in Gorgonzola Soße

Zutaten für 2 Portionen:

150 g     Gorgonzola oder Bavaria Blau

6-10 g   Cocktail-Tomaten (Alternativ auch getr. Tomaten in Öl)

250 g     Bandnudeln

15 g       Pinienkerne oder Sonnenblumenkerne

120 ml  Milch

1,5 TL    Gemüsebrühe

½ Bund Petersilie Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Nudeln werden wie gewohnt in reichlich Salzwasser gekocht. Wärmend dessen den Käse grob würfeln und die Tomaten waschen, abtropfen lassen und halbieren.

Pinien- oder Sonnenblumenkerne in einer großen Pfanne anrösten und beiseitestellen. Milch, 1/8 l heißes Wasser mit der Brühe in die Pfanne geben, den Käse dazu und solange rühren, bis sich der Käse aufgelöst hat. Alles kurz aufkochen. Wenn nötig, die Soße leicht andicken und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jetzt die Tomaten in die Soße. Die Petersilie waschen, klein hacken und die Hälfte davon in die Soße einrühren.

Die fertigen Nudeln direkt mit der Soße mischen und anrichten. Pinien- oder Sonnenblumenkerne und restlichen Petersilie darüberstreuen und… Guten Appetit!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.