Kaffee aus dem Thermoglas


Küche, Werbung / Sonntag, November 17th, 2019

Küche | Werbung/bei Amazon hab ich die Gläser entdeckt und finde, da schmeckt Kaffee oder Tee ganz anders.

Es war mal wieder an der Zeit für neues. Vor kurzem habe ich in meiner Küche gestöbert und meine Gläser kontrolliert. Die Gläser, die schon lange im Küchenschrank stehen und eigentlich längst entsorgt sein sollten. Mit der Lust auf Neues ging ich also stöbern… im Internet… auf der Suche nach Gläser mit Trinkvergnügen. Ich weiß nicht wie lange es die schon gibt, auf jeden Fall kannte ich diese Gläser noch nicht, die mit doppelter Wand auch als Thermoglas angeboten werden. Interessant dachte ich und blieb bei diesen Gläsern hängen.

Heißer Kaffee

Ein echter Hingucker

Cappuccino, der in der Optik einer Latte ähnelt. Ich bekam Lust meinen Cappo mal anders zu genießen und war auch gespannt darauf, wie sich die heißen Getränke aus dem doppelwandigen Glas trinken lassen. Wie gedacht so auch getan, wurden die Gläser bestellt. Einmal etwas größere mit etwa 10 cm Höhe und die anderen etwas kleiner für etwa 250 ml Fassungsvermögen.

Auf Herz und Nieren getestet…

Da ich Gläser so noch nicht kannte und ich mir bisher bei Heißgetränken aus Gläsern immer die Finger verbrannt habe, war das direkt ein Erlebnis. Ich habe mir die Finger nicht verbrannt und das Glas liegt angenehm in der Hand. Außerdem kann ich sagen, das warmes länger warm und kaltes auch länger kalt bleibt.

Cappuccino

Durch den doppelwandigen Aufbau des Glases, das übrigens Mundgeblasen ist, scheint das Getränk darin zu schweben, was mir sehr gut gefällt. Man bemerkt beim Trinken, dass der Rand etwas dicker ist als bei üblichen Gläsern, was aber nicht weiter stört. Sogar bei meinem Mann hat dieser Trinkgenuss die Aufmerksamkeit geweckt.

Vanilleeis mit heißen Himbeeren

Das neue Inventar im Küchenschrank

Eine weitere, wie ich finde schöne Besonderheit  ist mir aufgefallen. Sicher kennt ihr das, wenn bei kalten Drinks sich das Kondenswasser am Glas bildet und dass, dann die unschönen Ränder am Tisch hinterlässt. Bei dem *Thermoglas passiert das nicht. Im Übrigen sind die Isoliergläser spülmaschinengeeignet. Man kann sie in der Mikrowelle benutzen, sie sind frostsicher. Einen weiteren Pluspunkt bekommen sie, weil sie besonders stoß- & kratzfest sind. Ich freu mich über die Gläser und nutze sie für mehr als nur Getränke. Denn da lässt sich zum Beispiel wunderbar auch die Vorspeise oder der Nachtisch servieren.

Bildquelle: Titelbild: Bild von 5598375 auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.